Einrichten einer Anzeigengruppe im TikTok Ads Manager

Unser Leitfaden für Anzeigengruppen zeigt dir genau, wie du deine Zielgruppe, dein Budget, deinen Zeitplan, deine Gebotsmethode und die Art der Ausspielung.

Anzeigen über den TikTok Ads Manager bestehen aus drei Teilen: Kampagnen, Anzeigengruppen und Anzeigen. Eine Kampagne kann eine oder mehrere Anzeigengruppen beinhalten.

Nachdem du eine Kampagne erstellt hast, musst du deine Anzeigengruppe einrichten. Auf der Anzeigengruppen-Ebene kannst du deine Anzeigendetails, Zielgruppe, Budget, Zeitplan, Gebotsmethode und Auslieferungsart definieren.

Schritt 1: Deine Anzeigengruppe benennen

Schritt 2: Anzeigendetails

Im Abschnitt Anzeigendetails (Ad Details) musst du Details zur App oder Landingpage eingeben, die du bewerben möchtest.

  • URL-Art: Je nach Kampagnenziel kannst du einen Link zu einer Website oder Landingpage deiner Kampagne hinzufügen.

  • Anzeigename: Gib den Markennamen oder App-Namen ein, den du deiner Zielgruppe anzeigen möchtest.

  • Profilbild: Lade dein Profilbild hoch. Das Profilbild wird deiner Zielgruppe als Teil der Werbung angezeigt. Das Bildseitenverhältnis muss 1:1 sein und das Bild darf nicht größer als 50 KB sein.

  • Kategorie: Wähle eine Anzeigenkategorie aus, die deine Werbeaktion genau beschreibt. Dies hilft unserem Algorithmus zur Werbeoptimierung, effektiver zu laufen.

  • Anzeigen-Tags: Beschreibe deine App/Website mit passenden Schlagwörtern (maximal 20 Tags). Unsere Algorithmen verwenden die Tags, um deine Anzeigen mit unserer Zielgruppe abzugleichen.

  • Benutzerkommentar: Wenn "Nutzer*innen-Kommentar" (User Comment) deaktiviert ist, kann deine Zielgruppe deine Anzeigen nicht auf TikTok kommentieren.

  • Herunterladen des Videos: Wenn "Video-Download" (Video Download) deaktiviert ist, kann deine Zielgruppe deine Videowerbung nicht auf TikTok herunterladen.

Schritt 3: Kreativer Typ

Wenn die Automatisierte Kreativoptimierung (Automated Creative Optimisation) aktiviert ist, generiert das System automatisch Kombinationen deiner kreativen Assets (Bilder, Videos und Werbetexte) und liefert nur die leistungsstärksten Kombinationen. Du kannst deine kreativen Assets hochladen, wenn du deine Anzeige erstellst.

Schritt 4: Targeting

Das Targeting im TikTok Ads Manager bietet zahlreiche Optionen, einschließlich der Erstellung oder des Ausschlusses einer benutzerdefinierten Zielgruppe oder Lookalike-Zielgruppe. Zudem gibt es demografische und Geräteoptionen, mit denen du deine Zielgruppe einschränken kannst, einschließlich Alter, Geschlecht, Interessen, Betriebssystem und Netzbetreiber-Targeting. Eine vollständige Liste der Targeting-Optionen findest du im Artikel über Anzeigen-Targeting.

Schritt 5: Budget und Zeitplan

Im Abschnitt „Budget und Zeitplan“ musst du den Zeitplan und das Budget für deine Anzeige auswählen.

  • Budget: Unabhängig davon, ob du ein „tägliches Budget“ (mindestens 20 €) oder ein „lebenslanges Budget“ (mindestens 20 €) festlegst, wird dein Budget für deine Anzeigengruppe nicht überschritten.

  • • Weitere Informationen findest du unter Budget.

  • Zeitplan: Unter Zeitplan (Schedule) kannst du die Start- und Endzeit für deine Anzeigen festlegen. Du kannst einen Zeitraum auswählen, um deine Anzeige auszuspielen oder deine Anzeige kontinuierlich ab dem Startdatum ausspielen.

  • Tagesaufteilung: Auf diese Weise kannst du bestimmte Zeiträume innerhalb des Tages auswählen. Der ausgewählte Zeitraum reicht von einer halben Stunde bis zu 24 Stunden.

    • Wenn du "Ganztägig" (All Day) auswählst, werden deine Anzeigen während der geplanten Kampagnenzeit während des Tages ausgespielt.

    • Wenn du "Spezifische Zeit" auswählst (Select Specific Time, werden deine Anzeigen zu bestimmten Zeiträumen während der geplanten Kampagnenzeit ausgespielt.

    • Hinweis: Die Zeitzone für die Option "Spezifische Zeit auswählen" (Select Specific Time) basiert auf der von deinem Konto festgelegten Zeitzone.

Schritt 6: Bieten und Optimierung

Hier kannst du deinen Bietverfahren und deine Optimierungsoptionen auswählen und Tracking-Links von Drittanbietern eingeben, um die Anzeigen-Performance zu überwachen.

Optimierungsziel: Es stehen drei Arten von Optimierungszielen zur Auswahl: „Konvertierung“ (Conversion), „Klicken“ (Click) und „Reichweite“ (Reach). Einige Kampagnenziele werden diese als Voreinstellung festlegen.

  • Abrechnungsvorgang: Das System legt den Abrechnungsvorgang automatisch auf der Grundlage des „Optimierungsziels“ (Optimisation Goal) fest.

    • Wenn dein Optimierungsziel „Reichweite“ (Reach) ist, werden deine Anzeigen als CPM (Cost Per Mille) in Rechnung gestellt.

    • Wenn dein Optimierungsziel „Klicken“ (Click) ist, wird deine Anzeige als CPC (Cost Per Click) in Rechnung gestellt.

    • Wenn dein Optimierungsziel „Konvertierung“ (Conversions) ist, ist deine Bietermethode oCPC (Optimierungskosten pro Klick) und die Zahlungsmethode ist CPC.

    • Weitere Informationen findest du unter Bietermethoden (Bidding Methods) im TikTok Ads Manager.

  • Intelligente Optimierung: Auf diese Weise kannst du entscheiden, wie das System Konvertierungsevents optimiert und eine intelligente Ausspielung durchführt. Wir empfehlen dir, „intelligente Optimierung“ (Smart Optimisation) für effiziente Konvertierungen zu aktivieren.

  • Angebotsstrategie: Im Modus „Standardgebot“ (Standard Bid) kontrolliert das System deine Kosten pro Ergebnis strenger, sodass die durchschnittlichen Kosten pro Ergebnis während des gesamten Ausspielungsprozesses innerhalb deines Gebots bleiben.

  • Ausschreibung: Lege fest, wie viel du pro Tausend Anzeigen, pro Klick oder pro Konversion zahlen möchtest, und unser Algorithmus wird dir Anzeigen basierend auf deinem Gebot liefern.

  • Auslieferungstyp: Es gibt zwei verschiedene Strategien zur Anzeigenbereitstellung, um zu bestimmen, wie dein Anzeigenbudget ausgegeben wird. Du kannst entweder „Standard“ (Standard) oder „Beschleunigen“ (Accelerate) wählen.

    • „Standard“ (Standard): Dein Anzeigenbudget wird während der geplanten Kampagnenzeit gleichmäßig ausgegeben.

    • „Beschleunigen“ (Accelerate): Dein Werbebudget wird während der geplanten Kampagnenzeit so schnell wie möglich ausgegeben.

    • Weitere Details findest du unter Auslieferungstyp (Delivery Type).

  • Einstellungen für das Tracking durch Dritte: Um dir dabei zu helfen, deine Anzeigen-Performance zu verfolgen, haben wir uns mit mehreren Tracking-Plattformen von Drittanbietern zusammengeschlossen.

  • • Eine Liste der unterstützten Plattformen findest du unter Tracking durch Dritte (Third-Party Tracking).

Wenn du deine Anzeigengruppen fertig eingerichtet hast, klicke auf „Weiter“ (Next) und du wirst zur Anzeigenerstellung weitergeleitet, um eine Anzeige zu erstellen.

Hinweis: Es gibt ein Limit für das Erstellen von Anzeigegruppen von 999 pro Kampagne.

Weitere Informationen zum TikTok Ad Manager findest du hier .

Bist du bereit für deine Zusammenarbeit mit TikTok?

Sprich mit unserem Partnerschaftsteam

TikTok herunterladen