Header Banner
Header Banner
TikTok startet in DE Hub zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen
Geschäftsankündigung18 January 2021

TikTok startet in DE Hub zur Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen

By TikTok for Business@tiktokforbusiness
Teilen:

Die aktuellen Zeiten sind für Deutschlands KMUs besonders herausfordernd. In den vergangenen Monaten mussten sich viele Unternehmen neu orientieren und von traditionellen Möglichkeiten des Vertriebs und Verkaufs verabschieden. TikTok bietet jetzt eine Plattform, über die KMUs einfach und effizient beraten werden und innerhalb weniger Minuten mit kreativen Werbekampagnen neue und bestehende Kund*innen effizient und unkompliziert ansprechen können.

"Wir bei TikTok glauben, dass der Aufbau von authentischen und positiven Communities eine entscheidende Rolle für kleine und mittlere Unternehmen spielt. Sie müssen von ihren potentiellen Kund*innen gehört und gesehen werden. Im Gegensatz zu den Möglichkeiten und Budgets der Werbeabteilungen größerer Unternehmen zählt für KMUs jeder Euro und jeder Cent, der ausgegeben wird. Deshalb freue ich mich, dass unser neuer TikTok-Hub für KMUs dabei unterstützen kann, von neuen Zielgruppen entdeckt zu werden", so Lisa Friedrich, Head of SMB für TikTok in Europa.

Marken können Hashtags wie #kleinunternehmer (> 468.1K Aufrufe), #Geschäftsidee (> 5 Mio. Aufrufe), #entrepreneur (> 8.4 Mrd. Aufrufe), #smallbusinesscheck (> 4.9 Mrd. Aufrufe) oder #smallbusiness (> 15.7 Mrd. Aufrufe) nutzen, um ihre einzigartige Unternehmensgeschichte und -reise mit anderen zu teilen und eine Fangemeinde aufzubauen. TikTok ist außerdem der ideale Ort für KMUs, um eine große Community von engagierten und gleichgesinnten Unternehmen zu erschließen.

Mit dem Start des Hubs ist auch der TikTok Ads Manager in Deutschland für alle Kunden verfügbar - im Juli vergangenen Jahres wurde dieser erstmals angekündigt. Die leistungsstarke Selbstbedienungs-Plattform macht es einfach, eigene TikTok-Kampagnen zu erstellen und zu verwalten. Der TikTok Ads Manager wurde entwickelt, um Unternehmen jeder Größe den Einstieg in die Plattform zu ermöglichen und ihre Werbung "100% TikTok" zu machen.

Thomas Wlazik, Managing Director Global Business Solutions bei TikTok Deutschland: "Erfolgreiche Marken arbeiten mit der Kreativität unserer Community, binden Erfahrungen und Eindrücke unserer Creator*innen ein und ermöglichen Interaktionen der Nutzer*innen. Je authentischer sich Inhalte in den personalisierten Für dich-Feed einfügen, desto besser. Das gilt für große Marken genauso wie für kleine und mittlere Unternehmen. Auf TikTok ist es auch für kleinere Unternehmen möglich, sehr schnell eine große Reichweite aufzubauen. Es geht nicht um perfekte und polierte Inhalte – der kreativste und authentischste Inhalt setzt sich durch. Mit der richtigen Ansprache können Unternehmen so ganz neue Zielgruppen auf TikTok erschließen."

Leistungsstarke Werkzeuge zur Planung und Erfolgsmessung

Der TikTok-Hub für kleine und mittlere Unternehmen besteht aus einer ganzen Reihe von Anleitungen und Tipps, die den Geschäftsinhaber*innen zur Verfügung stehen - zum Beispiel wie man den Ads Manager nutzt, um Ziele und KPIs (z.B. Traffic, Conversions), Zielgruppen, Budget, den Kampagnen-Zeitplan sowie der Gebotsmethode und Auslieferungsart festzulegen.

Der TikTok Pixel ist ein leistungsstarkes Messinstrument, das die Wirkung von TikTok-Anzeigen auf den Webseiten der KMUs verfolgt. Dieses clevere Werkzeug ermöglicht es, Verkäufe und Nutzer*innenaktivitäten zu messen und die richtige Zielgruppe für die jeweiligen Anzeigen zu finden.

"Mach deine Werbung 100% TikTok"

TikTok fördert Communities, die sich um kreative, authentische und positive Inhalte herum bilden - unabhängig von Nationalität, Ethnizität, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Herkunft. Mit mehr als 100 Millionen monatlich aktiven Nutzer*innen alleine in Europa, die verschiedenste Konsumentengruppen und -demografien abdecken, wächst auch die Anzahl der Unternehmen jeglicher Größenordnung, die auf TikTok werben, stetig. TikToks bildschirmfüllendes, vertontes Erlebnis bietet den Nutzer*innen Inhalte, die positiv, relevant, nahbar und authentisch sind. Für KMUs ist das eine Gelegenheit, einen authentischen Einblick in das zu geben, was sie herstellen und verkaufen - auf eine Art und Weise, die so auf keiner anderen Plattform zu finden ist.

Ab dem 19. Januar läuft dazu eine TikTok-Werbekampagne in Deutschland, die sich an KMUs richtet. Der Claim "Mach deine Werbung 100% TikTok" soll anhand von Beispiel-Kampagnen zeigen, wie traditionelle Werbung in ansprechende TikToks umgewandelt werden kann, während gleichzeitig demonstriert wird, wie einfach es für kleine und mittlere Unternehmen ist, ihre eigenen Inhalte zu erstellen.

Die folgenden Beispiele zeigen, wie kleine und mittlere Unternehmen TikTok bereits nutzen und neue und bestehende Kund*innen erreichen:

BROWLY (@browlycare)

BROWLY wurde 2019 in Frankfurt gegründet und dreht sich um alles, was man für die Pflege und das Styling von Augenbrauen benötigt. Die Leidenschaft der beiden Gründer*innen Melinda Schmadl und Amir Mirza ist es, vegane, tierversuchsfreie Produkte zu entwickeln, die in umweltfreundlicher Verpackung kommen.

Amir Mirza, Mitgründer, BROWLY:

"TikTok gibt uns die Möglichkeit, mit Trends zu experimentieren und unsere Produkte in einem bunten und kreativen Umfeld perfekt in Szene zu setzen. BROWLY ist innovativ und einfach für jede*n zu Hause anzuwenden - mit den hohen Qualitätsansprüchen der Profis. Besonders in aktuellen Zeiten, in denen viele ihre Termine in Beautysalons wegen des Lockdowns nicht wahrnehmen können, bieten wir unseren Kund*innen eine Lösung, ohne gleich ein Vermögen ausgeben zu müssen. Wir leben davon, Beziehungen aufzubauen und mit unseren Kunden online zu interagieren - neben den organischen Inhalten tragen unsere TikTok-Anzeigen entscheidend dazu bei, die Community noch stärker einzubinden. Eine solche Flexibilität und Kontrolle über die Kampagnen zu haben, bedeutet, dass wir ihre Leistung wirklich maximieren können."

Halal Online Shop (@halal_online_shop)

Das ursprünglich in Köln gegründete Unternehmen Halal Online Shop verkauft halal Süßigkeiten. Weil Gründer Tayfun Öner sich als Kind nicht an den regulären Süßigkeiten im Supermarkt oder auf Geburtstagsfeiern bedienen konnte, die Schweinegelatine enthielten, beschloss er, selbst etwas zu unternehmen. Seine Vision ist es, die weltweit größte Auswahl an halal Süßigkeiten anzubieten.

Tayfun Öner, Geschäftsführer, Halal Online Shop:

„Meine Mission ist es, durch die digitalen Kanäle halal Süßigkeiten weltweit zugänglich zu machen und jedem die Freude und den Genuss von Fruchtgummi ohne Schweinegelatine zu ermöglichen. Ich habe gemerkt, dass die TikTok-Community großes Interesse an meinen Produkten hat und gerne mit meinen organischen Videos interagiert. So bekomme ich gleichzeitig jeden Tag neue wichtige Einblicke und Erkenntnisse darüber, wer meine Kunden sind und was sie von meinen Produkten erwarten. Anzeigen über den Ads Manager zu erstellen ist der nächste logische Schritt und wird das Engagement meiner Community auf ein neues Level bringen."

MyFamily (@myfamilyforpets)

MyFamily, gegründet in einem kleinen italienischen Dorf, stellt Haustier-Accessoires und -zubehör her. In den vergangenen Jahren hat das Unternehmen ein rasantes Wachstum erlebt und bietet eine ganze Reihe einzigartiger und maßgeschneiderter ID-Anhänger an - und das weltweit.

Alessandro Borgese, Geschäftsführer, MyFamily:

"Es war im Jahr 2010, als in Valenza, Piemont, einem Ort mit großer Goldschmiedetradition in Norditalien, eine neue Idee geboren wurde: die Verwandlung von Haustieranhängern in echte Kunstwerke mit kreativem Flair. MyFamily hat sich aus dieser Idee heraus zu einem Unternehmen entwickelt, das Hunderte von Plaketten, Halsbändern, Leinen und weiteren Accessoires auf den Markt bringt, die individuell gestaltet, von Hand emailliert und bis ins kleinste Detail kuratiert sind. Dank der Qualität unserer Produkte und unserer Strategie sind wir heute in über 80 Ländern vertreten, mit 9.000 Einzelhändlern und über 20.000.000 Kund*innen. Die Stärke des Digitalen, an die MyFamily schon immer geglaubt hat, war von grundlegender Bedeutung, um dieses Wachstum und die Sichtbarkeit unserer Marke bei unserer Zielgruppe der "Haustier-Eltern" im Alter zwischen 25 und 50 Jahren zu erhalten. Dies ist einer der Hauptgründe, warum wir eine Partnerschaft mit TikTok eingegangen sind. Es handelt sich nicht nur um ein soziales Netzwerk für junge Leute, sondern auch um eine kreative Plattform, die es uns ermöglicht, neue Zielgruppen und Demografien aller Altersgruppen zu erreichen."

Omolola Jewellery (@omololajewellery)

Omolola Jewellery wurde 2018 von Geschwistern gegründet und ist eine in Großbritannien ansässige Schmuckmarke, die modernen afrozentrischen Schmuck kreiert, inspiriert von Yoruba und anderer westafrikanischer Kunst und Architektur. Das von Geschwistern gegründete Unternehmen entstand aus dem Wunsch heraus, westafrikanische Kulturen zu ehren und Verbindungen zur Heimat zu schaffen.

Taiwo Adegbulu, Mitgründerin und -geschäftsführerin von Omolola Jewellery:

"Omolola Jewellery wurde als eine Art Hommage an unsere westafrikanische Kultur und Kunstfertigkeit gegründet. Meine Schwester und ich gründeten das Unternehmen als kreatives Ventil und als eine Form der Selbstfürsorge, da wir beide gerne Schmuck herstellen. Wir haben uns schon immer nahe gestanden, aber jetzt sind wir uns noch näher. Wenn es um Werbung geht, ist die Fähigkeit, gezielt die Menschen anzusprechen, die sich westafrikanischer Kunst und Kultur verbunden fühlen und diese schätzen, das Wichtigste. Während wir uns früher auf Offline-Marketing verlassen haben, haben wir heute gemerkt, dass wir durch Online-Anzeigen viel mehr mit unseren Kund*innen interagieren können, wobei wir die Community nicht nur über unsere Produkte informieren, sondern sie dabei auch noch zum Lachen zu bringen. Deshalb ist TikTok perfekt für uns, eben weil es Kreativen erlaubt, Spaß zu haben. Kürzlich hat einer unserer Follower*innen unsere Kampagne auf TikTok geteilt, und wir konnten sofort nachvollziehen, welchen positiven Einfluss das auf unsere Verkäufe hatte."

Der TikTok Hub für KMUs wurde bereits im Dezember in Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien eingeführt und ist ab heute auch in Deutschland verfügbar.